Literaturempfehlungen

 

Über Yoga wurde und wird sehr viel geschrieben. Leider findet der Leser nicht bei allen Autoren das wieder, was der Buchtitel verspricht.

Die folgenden Literaturangaben empfehle ich dennoch allen Interessierten und Übenden, die mehr über den Weg des Yoga wissen wollen. Die Bücher stellen einen Beweis dar, wie in wenigen Sätzen sehr gut lesbar und zu einem günstigen Preis das „höhere Wissen“ um die Kraft des Yogas weitergegeben werden kann. Ich wünsche allen meinen Schülern viel Freude beim Lesen, Nachspüren und vielleicht auch diskutieren.

1. Osho: „Mojud – Der Mann mit dem unerklärlichen Leben“,
ISBN 3-909910-02-5

2. Eckard Wolz-Gottwald: „Yoga – Weisheit leben“, Philosophische Übungen für die Praxis,
ISBN 978-3-86616-137-5

3. Gérard Blitz: „Der Yogaweg des Patanjali“, Ein kleiner Leitfaden für Übende und Lehrende,
IBSN 978-3-86616-118-4

4. Jack Hawley (Hrsg): „Bhagavad Gita – Der Gesang Gottes“, Eine zeitgemäße Version für westliche Leser,
IBSN 978-3-442-21607-9

5. Anna Trökes Grünwald: „Wie der Yoga zu den Menschen kam“, und andere Geschichten,
IBSN 978-3896-203243

6. Sukadev Volker Bretz: „Yoga Geschichten“, ISBN 978-3-931854-50-7

7. Matthieu Richard: „Meditation“, ISBN 978-3-426-87495-0

8. Anna Elisabeth Röcker:  „Yoga jeden Tag“, ISBN 978-7205-5051-2

9. Maren Schneider: „Der kleine Alltagsbuddhist“, ISBN 9783-8338-2901-7